Bewegungsmelder

Foto einer ToiletteInzwischen gibt es immer mehr Räumlichkeiten, die mit Bewegungsmeldern ausgestattet sind, ich ertappe mich des Öfteren beim hüpfen und wedeln zum Zwecke einer Türöffnung. Kürzlich ist mir das Folgende auf einer Gaststätten-Toilette passiert: Da ich mich nicht auf fremde Toiletten setze, bugsiere ich mich möglichst abstandsnah mittig in die Luft. Dabei gehe ich ordentlich in die Vorbeuge, sonst wird das sehr anstrengend für die Oberschenkel. Mit der Vorbeuge bin ich „unter den Radar“ des Bewegungsmelders geraten und zack, hänge ich im Dunkeln. Jetzt mach das mal, in der Vorbeuge hängen, Röcke raffen, die Schüssel treffen, mit den Armen nach oben wedeln und gleichzeitig nach dem Clopapier hangeln……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.