Mücken

Foto Brief: Melden Sie verdächtige MückenDas Amt schreibt mir „Melden Sie verdächtige Mücken“ und bildet eine Tigermücke ab, die hier nur am Rand sichtbar ist und die ich mit einem blauen Balken über den Augen unkenntlich mache, Schutz der Persönlichkeitsrechte, Ihr versteht.

Ich habe die Augen offen gehalten, aber bei aller Liebe ist es mir nicht gelungen die verdächtigen und die unverdächtigen Mücken auseinander zu halten. Bevor ich mir hier mit ungerechtfertigten Denunzierungen Karmaschuld auflade, bring ich gar keine Mücken zur Anzeige, nee, lieber nicht.

Hater

Foto des Artikels in dem PostBis vor ein paar Jahren gab es noch keine „Hater“ (Hasser). Wenn man sich gehasst hat, war das eine sehr persönliche Angelegenheit. Ausserdem war es nicht sehr populär, sich hassen war eher „out“ und irre anstrengend. Heute ist das modern, am besten virtuell, anonym und unter die Gürtellinie.

Doch die Hass-Welle schwappt aus der virtuellen Welt zurück in die „echte“ Welt unserer Wochenzeitung, „Hater“ analog sozusagen. Ebenfalls ohne Angabe eines Verfassers lese ich:

Hiermit verachte ich den todesmutigen Autofahrer, ein schwarzes Auto mit weissem Dach, der mich am 20.12. gegen 23 Uhr in der 30er Zone…mit Vollgas überholt hat, obwohl der Gegenverkehr in der Kurve nicht sichtbar ist….

Passend

Schrift Scheiss VerwaltungEine Freundin hat mir mal gesagt: Wenn Du nicht weisst, was Du sagen sollst, dann sag einfach „interessant“, das passt immer. In den politischen Nachrichten sagt die Sprecherin gerade: „Ein Kompromiss ist erstrebenswert“. Ich denk mir, das passt auch bei jedem Konflikt und beschliesse mir einen Fundus anzulegen mit Sätzen, die immer passen.

Ein paar Tage später stehe ich im Fahrstuhl und «Bingo», innen an die Türe gekratzt steht: «Scheiss Verwaltung!» Passt definitiv immer!

Smiley

Verkehrs-SmileyMein bester Freund Müller und ich fahren ab und zu eine Runde mit dem Fahrrad. Auf dem Rückweg ist da so ein Verkehrs-Smiley, der lacht bei unter/bis Richtgeschwindigkeit. Und das Schöne ist, der lacht auch bei Radfahrern.

Wir fahren zwischen 9 und 16 km langsam und freuen uns jedes Mal, wenn er aufleuchtet. Wie heißt das eigentlich, wenn der Smiley bei Rasern die Mundwinkel runterzieht? Heißen die auch Smiley? Und schließt sich das nicht irgendwie aus?

Wespe

Tote Wespe mit TamponverschlussDa sitze ich kürzlich auf dem Klo und bemerkte vor mir auf dem Boden eine tote Wespe, auf dem Rücken liegend mit dem Plastikschnurzel-Verschluss eines Tampons zwischen den Pfoten, sagt man Pfoten? Wie kam jetzt das? Ist der Verschluss auf sie drauf gefallen als sie schon tot war, oder hat sie beim „fangen“ einen Herzinfarkt gekriegt?

Ich habe den Vorfall mit einer Ersatz-Wespenleiche nachgestellt, siehe Foto. Für dieses Bild wurden keine Tiere getötet, ich habe ausreichend Leichen vor Ort.

Schwanger

Chris Chriscom Meergeboren Titelfoto vom Buch
ISBN 978-3442305483

Eine Freundin hat mich mit dem Buch “Meergeboren” zusammengebracht, Chris Griscom hat an idyllischem Karibik-Strand im seichten Wasser ein Kind geboren, oder auch mehrere, weiss ich jetzt nicht. Unter anderem gibt es im Buch ein sehr schönes Nacktbild dieser schwangeren, gebräunten, stolzen Frau. Alles was ich sehe ist: Wow, die traut sich unten Haare haben! Vermeintlich hippe Mädels tun sich da schwer. Auch mit den Traumstränden. Soweit ich weiss dürfen Hochschwangere nicht mehr fliegen, also gebären in der Nordsee? Das gibt sicher ganz besonders widerstandsfähige Kinder.

Blink: Wieder kein affiliate Link (Ein Link zu einem Internethändler, der dafür Geld gibt), immer noch im kleinen Kreis, immer noch nur Spass!

Pralinen 2

Strichfrauchen mit PralineIhr erinnert Euch, «24 Pralinen ersetzen 1000 Worte», bzw. ersetzen sie eben nicht. Auf den Post hin macht mich ein Bekannter darauf aufmerksam, dass die Pralinenhersteller sicher eng mit den Diätanbietern zusammenarbeiten. Das leuchtet mir ein, zuerst werden die Männer von der Pralinenwerbung quasi an der Praline eingearbeitet und wenn die Frauen dann körperlich auseinandergehen übernimmt die Diätindustrie, voll die win/win Situation.

Vielleicht liegen die interhetero Probleme ja gar nicht an den «Männer vom Mars» und «Frauen von der Venus», sondern alles ist nur ein grosser Pralinenirrtum?

 

Pralinen

PralinenAuf einer Werbetafel lese ich “24 Pralinen ersetzen 1000 Worte”. Treten Pralinen jetzt in Konkurrenz zu elektronischen Kurzmitteilungen?

An alle: Nein, 24 Pralinen ersetzen keine Worte, Geiz ist nicht geil und ich lebe schon obwohl ich zeitgleich wohne. Wenn etwas im Argen ist, dann sprecht oder reagiert sonst wie, Pralinen sind ein einfallsloses aus der Affäre ziehen und werden höchstens gesprächsbegleitend gerne genommen…..

Naja, immerhin gibt es Sachen, die wirklich Kinder und Erwachsene froh machen.