Müllschleuse

Muellkarte fuer MuellschleuseUnser Haus besitzt eine Müllschleuse und hierfür gibt es eine Karte. Die hebt man vor die Müllschleuse und die Klappe öffnet sich, jedes Öffnen kostet. Da meine Karte nach Jahrzehnten in Gebrauch ziemlich verschlunzt ist und bei Regenwetter erst nach gefühlt 17 Anläufen öffnet, wollte ich mir eine Neue besorgen.

Ich schreibe an die Abfallwirtschaft und schildere mein Anliegen. Einen Tag später schreibt mir das Service-Team: Schicken Sie uns Ihre Karte bitte ein, wir prüfen sie und senden Ihnen dann eventuell eine Neue. Hm. Ich schreibe wieder und erkläre: „Selbst unter günstigsten Umständen stehe ich 1-2 Wochen ohne Karte da, wohin tue ich denn in der Zeit den Müll? Vielleicht sollte ich die Karte lieber behalten bis sie auseinander fällt?“. Wieder einen Tag später die nette Nachricht vom Service Team: „In Ordnung, wir akzeptieren Ihre Entscheidung die Karte zu behalten.“ So nett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.