Pralinen

PralinenAuf einer Werbetafel lese ich “24 Pralinen ersetzen 1000 Worte”. Treten Pralinen jetzt in Konkurrenz zu elektronischen Kurzmitteilungen?

An alle: Nein, 24 Pralinen ersetzen keine Worte, Geiz ist nicht geil und ich lebe schon obwohl ich zeitgleich wohne. Wenn etwas im Argen ist, dann sprecht oder reagiert sonst wie, Pralinen sind ein einfallsloses aus der Affäre ziehen und werden höchstens gesprächsbegleitend gerne genommen…..

Naja, immerhin gibt es Sachen, die wirklich Kinder und Erwachsene froh machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.