Raschelsack

Anzeige für RaschelsäckeKommt meine Freundin mit der, weihnachtlich anmutenden, Anzeige «Grössere Menge Raschelsäcke, neuwertig/gut erhalten bla…zu verschenken» und fragt mich: «Was sind denn Raschelsäcke?» Umpf, kalt erwischt. Mir schiessen Nikolaus, Vogelschutz und Obst, ach nein, das sind ja «Knischtertütle» ins Hirn.

Hier kommts: Der Raschelsack ist ein modernes Verpackungsmittel, dass durch seine ansprechende Netzstruktur einen belüftenden Charakter aufweist. Er wird bevorzugt zur Portionierung und Verpackung von Obst, Gemüse, Kartoffeln und Kaminholz verwendet. Manche Raschelsäcke sind sogar UV-beständig zwecks Lagerung im Freien.

Toll.

Friedfertig

eine Kartoffel mit lächeldem Gesicht, eine neutralAn einem Wochenende war ich bei meinem Vater und treffe dort die Schwiegertochter seiner zweiten Frau. Besagte arbeitet im Bio-Anbau. Bis zu dem Moment wusste ich nichts von Kartoffeln aus „friedfertigem Anbau“. Ich weiss von Milchbauern, die ihre Kühe massieren, aber besonders friedliche Kartoffeln?

Oder Brudereier? Brudereier sind Eier von Hühnern, die noch Brüder haben, zumindest kurz. Normalerweise werden die Jungs nach dem Schlüpfen gleich umgebracht, weil sie keine Eier legen. Ist die Aufzucht der Brüder zum späteren Verzehr eigentlich nicht rentabel? Egal, diese besonderen Menschen lassen sie auf jeden Fall leben und dann haben die Arbeitshennen Brüder! Daher Brudereier. Ich habe auch einen Bruder, der lebt.