Elektronik

Foto Anzeige: Möchten Sie eine Pause machenMein Bruder hatte mal ein supertolles Auto, das kommunizierte via Sprachcomputer. Nennen wir die Stimme «Steffi». Leider ersparte uns das «supertoll» die Panne nicht und so standen wir an der A8 und warteten auf den Pannendienst. «Steffi» telefonierte für uns, wechselte Radiosender und war auch sonst recht aufgeschlossen, ich war platt. Bis «Steffi» nach einer Stunde sagt: «Aus Energiespargründen schalte ich mich jetzt ab». Hey, die konnten das Auto nicht mal mehr rollen, so abgeschaltet war das. Mit dieser Erfahrung im Rücken erklärt sich meine Angst…..

…..als mein Auto 20 Minuten vor dem Ziel, mitten im Münchner Stadtverkehr, nach 3,5stündiger Autofahrt, plötzlich fragt «Möchten Sie eine Pause machen?». Die einzige angebotene Antwort ist «ok».

Ohne «ok» zu drücken und mit Angstschweiss im Nacken bin ich die letzten paar Kilometer zum Ziel „auf Zehenspitzen“ weitergefahren.

Mücken

Foto Brief: Melden Sie verdächtige MückenDas Amt schreibt mir „Melden Sie verdächtige Mücken“ und bildet eine Tigermücke ab, die hier nur am Rand sichtbar ist und die ich mit einem blauen Balken über den Augen unkenntlich mache, Schutz der Persönlichkeitsrechte, Ihr versteht.

Ich habe die Augen offen gehalten, aber bei aller Liebe ist es mir nicht gelungen die verdächtigen und die unverdächtigen Mücken auseinander zu halten. Bevor ich mir hier mit ungerechtfertigten Denunzierungen Karmaschuld auflade, bring ich gar keine Mücken zur Anzeige, nee, lieber nicht.